um] K.H.Peper, Chiropraktik

Beinwell Chiropraktik

Im Volksmund wird diese Methode auch als "Einrenken" bezeichnet. Ich arbeite hier hauptsächlich nach der traditionell überlieferten alten ostfriesischen Knochenbrechertechnik, hierbei wird ähnlich wie bei der Dornmethode die Wirbelsäule in natürlicher Eigenbewegung wieder aufgerichtet. Es werden dadurch Verspannungen gelöst und Wirbel und Gelenke wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht. Bei der von mir ebenfalls erlernten modernen amerikanischen Chiropraktik wird in der Regel besonders auf die Statik des ganzen Körpers geachtet. Ergänzt wird diese Methode in meiner Praxis durch die Einnahme homöopathischer und pflanzlicher Mittel und Massage mit selbst erforschten pflanzlichen Ölen, welche vorher mit Hilfe der modernen Elektroakupunktur ausgetestet werden.





[Home] [Startseite] [Allergietest] [Antlitzdiagnose] [Aromatherapie] [Arthrose] [Baunscheidtieren] [Biochemie] [Bioresonanztherapie] [Cantharidenpflaster] [Chiropraktik] [Eigenblutbehandlung] [Blütentherapie] [Elektroakupunktur] [Ernährungsberatung] [Fußreflexzonenmassage] [Haarausfall] [Homöopathie] [Indianermedizin] [Irisdiagnose] [Klosterheilkunde] [Kopfschmerzen] [Krebstherapie] [Massage] [Mycotherapie] [Neuraltherapie] [Neurodermitis] [Ohrkerzenbehandlung] [Ostfr. Volksheilkunde] [Pflanzenheilkunde] [Rheumatherapie] [Schröpfen] [Kleintierheilkunde] [Unisolbestrahlung] [Kontakt] [Anfah